Berühmte Berlinerinnen

Spazieren Sie mit unseren Guides durch die charmanten Straßen von Berlin-Mitte und erfahren Sie mehr über die faszinierenden Frauenschicksale: von Rosa Luxemburg über Marlene Dietrich, Beate Uhse und Regina Jonas bis hin zu Angela Merkel gibt es viele berühmte Gesichter, aber auch weniger bekannte Geschichten über außergewöhnliche Frauen, die Berlin geprägt haben!

Öffentliche Tour:

Private Tour

Sie möchten lieber eine private Führung? Ganz im Sinne von “Social distancing” vermeiden Sie so andere Gruppen, haben den Guide ganz für sich, und können die Tour beginnen, wann und wo Sie möchten.

Berlinerinnen, die Geschichte schrieben

Diese Stadtführung durch Berlin-Mitte konzentriert sich auf die oft übersehenen Leistungen einiger höchst außergewöhnlicher Töchter der Stadt.

Was ist mit der Revolutionärin Rosa Luxemburg passiert? Warum lehnte Marlene Dietrich ihre deutsche Staatsbürgerschaft ab und wanderte nach Amerika aus? Wie kam es, dass eine Pilotin aus der Zeit des Dritten Reiches eine sexuelle Revolution im Nachkriegsdeutschland anführte? Wie unterwarf eine preußische Königin Napoleon? Wie konnte es geschehen, dass die weltweit erste Rabbinerin Regina Jonas in Vergessenheit geriet?

Buchen Sie jetzt und erfahren Sie Antworten auf all diese und noch viele andere Fragen auf diesem einzigartigen, unterhaltsamen Rundgang mit Original Berlin Walks.

Social Distancing ist wichtig. Diese Tour ist auf 20 Teilnehmer begrenzt, um Sie und unser Team zu schützen.

Was es zu entdecken gibt

Beginnend am Hackeschen Markt überqueren Sie mit unserem Stadtführer/in die Museumsinsel und spazieren durch die charmanten Straßen von Mitte und durch das jüdische Viertel.

Unsere Führung informiert Sie unter anderem über Preußens beliebteste und mächtigste Königin, sowie über das Leben von May Ayim, einer deutsch-ghanaischen Feministin, die als erste Akademikerin afro-deutsche Frauengeschichte in Deutschland erforschte. Erfahren Sie, wie die sogenannten Trümmerfrauen 1945 den Schutt von den Straßen Berlins nach dem Zweiten Weltkrieg mit bloßen Händen wegräumten, und hören Sie, warum Marlene Dietrich Deutschland verließ und aktiv gegen die Nazis kämpfte.

Finden Sie heraus, wie eine in der DDR aufgewachsene Pfarrerstochter zu einer der mächtigsten und angesehensten Figuren der modernen Politbühne wurde. Diskutieren Sie die unterschiedliche Politik des Feminismus in Ost- und Westdeutschland und werfen Sie einen genauen Blick auf die noch heute in Berlin bestehende Ungleichheit.

Wir beenden die Tour in der Rosenstraße, wo die Frauen jüdischer Männer gegen die Deportation ihrer Ehemänner im Dritten Reich protestierten.

 

Gut Zu Wissen

  • Entdecken Sie die Geschichte Berlins und der Frauen, die sie maßgeblich mitprägten
  • 2 – 2,5 Stunden
  • Kurze Pause inklusive
  • Rollstuhlgerecht
  • Findet bei jedem Wetter statt

Galerie

Entdecken Sie die Highlights unserer Tour in der Galerie.

Meeting point

Den Treffpunkt für unsere “Berühmte Berlinerinnen” Stadtführung finden Sie auf der Karte:

HACKESCHER MARKT

Vor dem Starbucks, gegenüber der S-Bahn Haltestelle Hackescher Markt.

Adresse: Neue Promenade 3, 10178 Berlin

So erreichen Sie die Haltestelle Hackescher Markt:
S-Bahn: S5, S7, S75
Tram: M1, M4, M5, M6, 12

Buchen Sie jetzt online und entdecken Sie mit uns Berlin!

Scroll to Top